Wie finden neue, innovative Ideen die Menschen, die sie brauchen, um bestmöglich realisiert zu werden? Welche Kerneigenschaften zeichnen diese besonderen Menschen aus, und wie können sie sich gegenseitig helfen, Ideen gemeinsam weiterzuentwickeln? – Fragen wie diese waren am Mittwoch, dem 24. Februar Thema des Online-Workshops, den das Medical Valley zum Thema „Der Mittelstand als smart money-Investor in Dealt-Tag-Start-ups?” ausrichtete. Als einer von drei Vortragenden war dazu die Gesellschaftende Geschäftsführerin von Werbik Industries Angela Rebekka Werbik eingeladen.

Der inhaltliche Schwerpunkt der Vorträge und der anschließenden Online-Diskussion mit über vierzig zugeschalteten Teilnehmern lag auf der Entwicklung von Produkten aus dem Bereich Healthcare für den Einsatz im Bereich Mobility, insbesondere von solchen, die die Veränderungen im öffentlichen Bewusstsein in beiden Bereichen widerspiegeln.

Für Werbik ging es in ihrem Vortrag dabei um mehr als das Ausloten von Marktchancen. „Für mich ist Vertrauen, Vertrauen in die Persönlichkeit zukünftiger Partner, aber auch in deren inhaltliche und professionelle Kompetenz, der eigentliche Kit, der solche Bündnisse zusammenhält und auf Dauer erfolgreich werden lässt.“ Werbik: „Ob wir als Unternehmen Ideengeber bei der Verwirklichung ihrer Ideen unterstützen, hängt hauptsächlich von diesem Vertrauen ab. Innovatoren sollten neben einer innovativen Produktidee eine klare Vorstellung vom Zielmarkt und eine Vision davon haben, ob sie sich wirklich selbstständig machen oder ihre Ideen verkaufen wollen, und welchen Einsatz sie leisten können und wollen, um ihre Ideen – vielleicht mit uns gemeinsam – zum Leben zu erwecken.“

Und, an potenzielle Innovatoren und Mitinvestoren gerichtet: „Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann melden Sie sich: Wir freuen uns darauf!“

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.